Muskateller Brut

Sehr helles Gelb mit intensivem feinperligem Mousseux

Sehr sortentypische Nase mit Noten von Aprikose und Ingwer, die mit einem Hauch von grünwürzigem Waldmeister garniert werden. Dazu gesellen sich florale Noten von getrockneten Rosenblättern und fülliger Holunderblüte. Im Mund mit kräftiger Perlage und präsenter, aber milder Säure. Am Gaumen wieder exotische Noten von etwas Zitronengras und kandiertem Ingwer, die mit einem leicht herben Anklang langsam im Nachhall verschwinden.

Sehr sortentypischer Muskateller Sekt, der dank seiner „anderen“ Aromatik ein echter Hingucker und vor allem auch lecker ist.

Zur grillierten Wassermelone mit Schafskäse, dünn geschnittenen Schalotten und Basilikumgrün an feiner süßlicher Vinaigrette vom weißen Balsamico. In jedem Fall auch als anspruchsvoller Aperitif mit kleinen aromatischen Häppchen.

Jahrgang: 2019
Alkohol: 12.0%
Inhalt: 0,75 l, Deutscher Sekt b.A.
Bestnr.: 6819